Heute am 24.4. gab es gute Nachrichten von der Stadt Hannover. Ab heute könnt Ihr wieder über das Vereinsgelände auf der Leine paddeln gehen. Aber bitte beachtet folgende Grundsätze:

  • Beschränkung sozialer physischer Kontakte auf ein absolut nötiges Minimum mit den sich daraus ableitenden Abstandsregeln.
  • Das Sporttreiben im öffentlichen Raum ist nach der aktuellen Verordnung weiterhin zugelassen, wenn dabei ein Mindeststandard von 1,5 m eingehalten wird und die sportliche Ausübung maximal mit solchen Personen, die im eigenen Haushalt leben oder mit einer weiteren Person geschieht.
  • Der Aufenthalt auf dem Vereinsgelände ist auf das nötige Minimum zu beschränken. Abstandsregeln sind auch hier zu beachten.
  • Bitte achtet darauf das immer nur eine Person (nötigenfalls in Begleitung einer weiteren Person) das Vereinshaus und die Bootsschuppen betritt.
  • Umziehen und duschen – wenn es geht, erledigt es zu Hause.
  • Alle Vereinsveranstaltungen fallen weiterhin aus: Kein gemeinsames Training, keine gemeinsamen Fahrten und Außerdem keine Nutzung von Sporteinrichtungen wie Kraftraum.

    Wann unser reguläres Fahrtenprogramm wieder aufgenommen werden kann, ist noch nicht einzuschätzen. Zur Zeit gilt, dass dringend empfohlen wird, alle touristischen (Tages-)Fahrten zu vermeiden.

    Wer alleine (oder mit seinen Familienangehörigen) eine Bootstour macht, kann dafür am Bootshaus starten und landen. Es spielt auch keine Rolle, ob ihr Euer Privatboot nehmt oder ein Vereinsboot verwendet.

    Mit sportlichen Grüßen

    Felix